. .

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Gültigkeit

Sofern nicht anderweitig schriftlich vereinbart, sind die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen integrierender Bestandteil aller Geschäftsbeziehungen zwischen der SanArena Rettungsschule und ihren Kunden, insbesondere für die Teilnahme an ausgeschriebenen Kursen und für erteilte Aufträge an die SanArena. Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmenden und Vertragspartner, diese zur Kenntnis genommen zu haben und zu anerkennen.

 

Organisatorisches

Die Kursprogramme und die im Preis enthaltenen Leistungen sind in den Ausschreibungen ersichtlich. Geringfügige Abweichungen vom Programm sind möglich. Kurse werden nur durchgeführt, wenn eine festgelegte minimale Teilnehmerzahl erreicht wird. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Kurse zu annullieren, zusammenzulegen bzw. mehrfach zu führen. Im Falle einer Kursannullierung durch die SanArena erfolgt eine Rückerstattung der Kursgebühr.

 

Finanzielles

Die Kurskosten sind grundsätzlich vor Kursbeginn zahlbar. Für alle Kurse wird frühzeitig Rechnung gestellt. Ausnahme: Nothilfekurse sind am ersten Kurstag gegen Quittung bar, mit der Maestro Karte oder mit der PostFinance Card zu bezahlen.

 

Versicherung

Für alle von der SanArena organisierten Kurse und Veranstaltungen wird jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Eine ausreichende Versicherungsdeckung ist Sache der teilnehmenden Personen. Das Benutzen des Parcours erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die SanArena nicht haftbar gemacht werden.

 

Kursbestätigung

Die Ausstellung von Kursbestätigungen, Ausweisen oder Zertifikaten erfolgt gemäss Kursbeschrieb, falls mindestens 90% des Unterrichts besucht wurden. Gesetzliche und/oder reglementarische Bestimmungen bleiben vorbehalten.

 

Abmeldungen, Nichterscheinen

Bei Abmeldung von einem Kurs wird je nach Abmeldezeitpunkt folgender Unkostenbeitrag geschuldet:

 

-         bis 30 Tage vor Kursbeginn                                       ohne Kostenfolge

-         ab 29 bis 20 Tage vor Kursbeginn                             25%

-         ab 19 bis 8 Tage vor Kursbeginn                               50%

-         ab 7 bis 1 Tag(e) vor Kursbeginn                               75%

-         ab Kursstartdatum bzw. bei Absenz                          100% der Kurskosten

 

Bei Abmeldungen infolge Unfall oder Krankheit wird ein pauschaler Unkostenbeitrag von CHF 50.– pro abgemeldeten Kurstag geschuldet. Zur Geltendmachung ist der SanArena innert Wochenfrist ein ärztliches Attest einzureichen.

 

Ersatzteilnehmer

Es ist in jedem Fall möglich, bei eigener Verhinderung einen Ersatzteilnehmer, welcher die Kursvoraussetzungen erfüllt, den Kurs ohne Zusatzkosten besuchen zu lassen.

 

Umbuchungen

Bei Umbuchungen fällt der Zeitpunkt einer Abmeldung mit dem Zeitpunkt einer Neuanmeldung zusammen. Bis 30 Tage vor Kursbeginn ist eine Umbuchung kostenlos möglich. Bei Umbuchungen bis 8 Tage vor Kursbeginn gilt die Preisdifferenz zwischen ursprünglichem und nachträglich gewünschtem Kurs zuzüglich eines Unkostenbeitrags von 10% des ursprünglichen Kurspreises, bei Umbuchungen ab 7 Tage bis zum Kursstartdatum zuzüglich eines Unkostenbeitrags von 20% des ursprünglichen Kurspreises.

 

Versäumte Lektionen

Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Die Rückerstattung der Kursgebühr aufgrund von versäumten Lektionen ist ausgeschlossen.

 

Urheberrech

Die Vervielfältigung der Kursunterlagen für eigene Zwecke oder für Dritte ist nicht gestattet.

 

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für sämtliche Streitigkeiten, die sich aus der Rechtsbeziehung mit der SanArena ergeben, ist der Gerichtsstand Zürich. Sämtliche Verträge unterliegen ausschliesslich dem schweizerischen Recht.

 

 

 

 

Zentralstrasse 12, 8003 Zürich-Wiedikon                                Postfach 8409, 8036 Zürich

Telefon 044 461 61 61, Fax 044 461 01 16                             www.sanarena.ch      info@sanarena.ch