. .

Die Ausbildung in der Ersthelfer Stufe 3 IVR soll geeigneten und für die Erste-Hilfe-Funktion beauftragten Personen ermöglichen, Gesundheit zu erhalten, Leben zu schützen und zu retten sowie Komplikationen (bei unfallbedingten Körperschädigungen und akuten Erkrankungen) zu verhindern.

Mit dem Erreichen der Stufe 3 soll bei Unfall und Erkrankung aufgrund der differenzierten Situationsbeurteilung und der verfügbaren personellen und materiellen Mittel die bestmögliche Entscheidung getroffen und die adäquaten Massnahmen eingeleitet werden, bis professionelle Hilfe eintrifft. Ersthelfer auf Stufe 3 stellen ein Bindeglied zur professionellen Hilfe dar und können dem medizinischen Fachpersonal und / oder dem Arzt bei ausserklinischen Massnahmen assistieren.

 

 

Leitziele

  • Alle Teilnehmer sind auf dem gleichen Ausbildungsstand (Stufe 2).
  • Der Teilnehmer führt in Anlehnung an das notfallmedizinische ABCDE eine strukturierte Patientenbeurteilung durch. Er kann mit Hilfsmitteln die Vitalfunktionen sowie weitere Funktionen erfassen, stufengerecht beurteilen und protokollieren. Er ist in der Lage, den Patienten kontinuierlich zu überwachen, einzuschätzen und wichtige Informationen weiterzuleiten (Teil1).
  • Der Teilnehmer kennt die gebräuchlichsten Medikamente und die rechtlichen Aspekte der Abgabe von Medikamenten.
  • Der Teilnehmer erkennt mögliche Gefahren, um weder sich selbst als Helfer noch den Patienten zusätzlich zu gefährden. Der Teilnehmer kennt und nutzt die erforderlichen Mittel und Methoden der Reinigung, Dekontamination und Desinfektion des vorhandenen Einsatzmaterials.
  • Der Teilnehmer kennt seine Kompetenzen, geltende gesetzliche Grundlagen sowie ethische Grundsätze bei der Ersten Hilfe.
  • Der Teilnehmer ist über weitere Bildungs- und Kursangebote sowie Einsatzmöglichkeiten nach dem Besuch der Stufe 3 informiert.

Neu


Dieser Kurs gilt auch als Betriebssanitäter Stufe 2 IVR Refresher!

Zielgruppe

Angehörige eines Betriebssanitätsdienstes und alle interessierten Personen, welche bereit sind, sich ein erweitertes Wissen und Fertigkeiten in Erster Hilfe im Alltag und in präventiven Massnahmen anzueignen.

_______________________________________________________________________________

Voraussetzungen

Gültiges Zertifikat Ersthelfer Stufe 2 IVR und gültiger BLS-AED-SRC Ausweis.

(Innerhalb der Übergangsfrist bis Ende 2017 erfolgt die Einreihung durch die SanArena aufgrund der Vorbildung)

_______________________________________________________________________________

Dauer

3 Tage, jeweils von 08.15 - 17.00 Uhr

_______________________________________________________________________________

Kosten

CHF 1'280.- inkl. Kursunterlagen, Besuch eines Betriebssanitätsdienstes, Zertifikat und Ausweis, Pausenerfrischungen und Mittagessen 

_______________________________________________________________________________

Zertifikat und Ausweis

Absolventen erhalten bei lückenlosem Besuch:

  • Zertifikat Ersthelfer Stufe 2 IVR
  • BLS-AED-SRC Ausweis   

Zertifikat und Ausweis sind jeweils zwei Jahre gültig.

_______________________________________________________________________________